Henning Lohmann's Armut von Erwerbstatigen in europäischen Wohlfahrtsstaaten: PDF

By Henning Lohmann

ISBN-10: 3531157450

ISBN-13: 9783531157450

Das Bild von erwerbstätigen Armen ist oftmals durch die Vorstellung von hart arbeitenden, aber gering bezahlten Arbeitskräften geprägt, deren Alltag die beiden US amerikanischen Journalisten Barbara Ehrenreich (2005) und David Shipler (2005) am Beispiel von einfachen Industriearbeitern, Servicekräften oder Erntehel fern eindrücklich geschildert haben. Auch in europäischen Wohlfahrtsstaaten, um die es in dieser Arbeit gehen soll, sind entsprechende Bilder präsent, wenn von armen Erwerbstätigen die Rede ist. Dies ist aber nur eine Seite des difficulties ‚Ar mut von Erwerbstätigen’. Aus anderer Perspektive sind es nicht allein geringbezahl te Jobs, die als Ursache von Armut von Erwerbstätigen in Frage kommen. Frühere Arbeiten, wie beispielsweise die bislang umfassendste Studie zu den ‚working negative’ in Deutschland (Strengmann Kuhn 2003), weisen darauf hin, dass der Haushalts kontext eine entscheidende Rolle dabei spielt, ob ein Einkommen ausreichend ist oder nicht. Auch Normalverdiener, die allein eine Familie zu versorgen haben, gehören daher häufiger als manche andere Gruppen zu den erwerbstätigen Armen. Die Berücksichtigung dieses Aspekts setzt allerdings voraus, dass guy Armut von Erwerbstätigen im Sinne der allgemeinen Armutsforschung definiert, die von den in einem Haushalt verfügbaren Ressourcen ausgeht und nicht allein von der Verteilung der Erwerbseinkommen. Dies ist auch die grundsätzliche Sichtweise dieser Arbeit. Dieses Verständnis von ‚Armut von Erwerbstätigen’ ist in der wissenschaftli chen und politischen Diskussion inzwischen durchaus etabliert. So wird seit einigen Jahren ein entsprechender Indikator in der europäischen Sozialberichterstattung verwendet (vgl. Bardone/Guio 2005). Dabei zeigt sich einerseits, dass sich das Ausmaß von Armut von Erwerbstätigen zwischen Ländern erheblich unterscheidet.

Show description

Read or Download Armut von Erwerbstatigen in europäischen Wohlfahrtsstaaten: Niedriglöhne, staatliche Transfers und die Rolle der Familie PDF

Similar german books

Download PDF by Falk Hartmann: Uberlegungen zu einer entrepreneur-orientierten Ausbildung

In der Arbeit wird untersucht ob eine Ausbildung zum Entrepreneur, additionally zur Selbst? ndigkeit m? glich ist und es wird ein geeigneter curricularer Ansatz gesucht eine Entrepreneurship schooling in die Ausbildung zum staatlich gepr? ften Techniker Maschinentechnik zu integriereren.

Download e-book for iPad: Arbeitsubergreifende Kompetenzen alterer Arbeitnehmer by Melanie Jana-Tröller

„Der Wert davon, dass guy zeitweilig eine strenge Wissenschaft streng betrieben hat, beruht nicht gerade auf deren Ergebnissen, denn diese werden im Verhältnis zum Meere des Wissenswerten ein verschwindend kleiner Tropfen sein. Aber es ergibt einen Zuwachs an Energie, an Schlussvermögen, an Zähigkeit der Ausdauer; guy hat gelernt, einen Zweck zweckmäßig zu erreichen.

Extra resources for Armut von Erwerbstatigen in europäischen Wohlfahrtsstaaten: Niedriglöhne, staatliche Transfers und die Rolle der Familie

Sample text

2 Defamilisierung 49 Alternative nur die Familie übrig. Als Mechanismus, der Jüngeren den Zugang zum Arbeitsmarkt erschwert, wird ähnlich wie im Fall von Frauen vor allem eine hohe Arbeitsmarktrigidität angesehen. Hier sind es allerdings die – in der Mehrheit älteren – Arbeitsplatzinhaber, die vor der Konkurrenz mit Jüngeren geschützt werden (vgl. Gallie et al. 1998, Mills et al. 2006). Da aufgrund der unzureichenden Erwerbsbiographie häufig auch keine Ansprüche innerhalb des Systems der Arbeitslosenunterstützung bestehen, bleiben allein Systeme der sozialen Grundsicherung übrig, die nicht in allen Ländern zur Verfügung stehen.

1997, Dingeldey 1999, Korpi 2000). 23 Relevante Maßnahmen umfassen die Verfügbarkeit oder finanzielle Förderung von Kinderbetreuungsmöglichkeiten (insbesondere auch für Kinder unter 3 Jahren), Formen der Altenpflege außerhalb der Familie, gesetzliche Arbeitsplatzgarantien und finanzielle Unterstützung für die Dauer von Erziehungszeiten und hier insbesondere Regelungen, die nicht nur von Müttern, sondern auch von Vätern in Anspruch genommen werden (vgl. Gornick et al. 1997, Korpi 2000). Für die Förderung entsprechender Dienste soll hier der Begriff ‚Doppelverdienerunterstützung’ verwendet werden.

46 3 Institutionelle und wirtschaftliche Rahmenbedingungen gefragt, inwieweit die Ausgestaltung dieses Zusammenlebens die Möglichkeiten zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit strukturiert. Ersteres – technisch formuliert die Größe und Struktur von Haushalten – beeinflusst in zentraler Weise den Bedarf von Haushalten. Letzteres beeinflusst die Anzahl und die Höhe von Erwerbseinkommen im Haushalt und somit die zur Verfügung stehenden Ressourcen. 1) als Verhältnis von Ressourcen und Bedarf, ist ein Einfluss des Grades der Defamilisierung offensichtlich.

Download PDF sample

Armut von Erwerbstatigen in europäischen Wohlfahrtsstaaten: Niedriglöhne, staatliche Transfers und die Rolle der Familie by Henning Lohmann


by Thomas
4.5

Rated 4.69 of 5 – based on 30 votes