Autorität, Staat und Nationalcharakter: Der by Helmut Kuzmics PDF

By Helmut Kuzmics

ISBN-10: 3322932060

ISBN-13: 9783322932068

ISBN-10: 381002967X

ISBN-13: 9783810029676

Einübung, Ausübung und Duldung von Macht können von Gesellschaft zu Gesellschaft sehr verschieden sein. Wie kommt es, daß gents und Puritaner Englands Charakter entscheident geprägt haben, Beamte und Höflinge jedoch die Kultur des alten Österreich?
Das vorliegende Buch liefert einen originären Beitrag zur historischen Soziologie der Staatsbildung zwischen 1700 und 1900.
Die Autoren ergänzen die Makroperspektive und eine empirisch und theoretisch informierte Soziologie der Emotionen. Sie stellen "Autorität" in ihren historischen Ausprägungen in einen direkten Bezug zu Gefühlen und zum Gefühlsmanagement des einzelnen.

Show description

Read Online or Download Autorität, Staat und Nationalcharakter: Der Zivilisationsprozeß in Österreich und England 1700–1900 PDF

Best england books

New PDF release: The Big Walks of the North

From the nice Glen solution to the Coast to Coast direction, there isn't any greater approach to notice the wonderful variety of northern Britain's panorama than taking walks. even if you get pleasure from exploring eco-friendly and lightly rolling dales or tackling rugged mountain paths, there are walks right here to maintain you rambling all yr around.

Get Anglo Saxon Military Institutions On The Eve of the Norman PDF

Hardback, ex-library, with ordinary stamps and markings, in reliable all around . No dirt jacket.

The Allotment Movement in England, 1793-1873 (Royal - download pdf or read online

The dwelling criteria of the agricultural terrible suffered a critical decline within the first half the 19th century because of excessive inhabitants progress, altering agricultural practices, enclosure and the decline of rural industries. Allotment provision was once an important counterweight to the pressures.

Get Public Examinations in England 1850-1900 PDF

A close old account of the origins of the fashionable exam method in England from 1850 to 1900. before everything of the 19th century public examinations have been nearly unknown, but by means of its finish they have been confirmed because the most widely applicable approach to overview and choice; with many that they had turn into nearly a piece of writing of the Victorian religion, notwithstanding their objectivity and efficacy have been already changing into issues of public controversy.

Extra resources for Autorität, Staat und Nationalcharakter: Der Zivilisationsprozeß in Österreich und England 1700–1900

Example text

Die Notwendigkeit des Ausbaus des Heeres wurde ebenso anerkaImt wie die einer adäquaten finanziellen Unterstützung. Wie wir später noch genauer sehen werden, war es in diesen Jahren, daß England zum "fiskalisch-militärischen Staat" (Brewer, 1989) umgebaut wurde. Es begann sich ein Konsens dahingehend auszubilden, daß "the jiscalmilitary state protected Englismen 's liberties ,GS much as it threatened them. This view .. , explains why the jöcus ofopposition to the jiscal-military state gradually shißed away jrom the attempt to secure its abolition to a policy ofcontainment" (Brewer, 1989, S.

S. 8: Kluxen, 1987, S. 123-7,205-7 ["Petition"]; Sayles, 1975, Kap. 7). Fonnienmg des englischen Staates 31 Die Niederlage Englands im "Hundertjährigen Krieg" veränderte auch die interne Machtbalance. orious royal authority no longer held the higher nohility fogether, the late-mediaeval machinery ofwar lurm:d inward\', as hrulalizcd retaincrs and indcnturcd gangs were unleashed across the countryside hy magnate fe uds, and rival usurpers clawed för the sucession" (Anderson, 1974, S. l1X; Kluxen, 19X7, S.

Deml natürlich haben Romane eine irreduzible Doppelnatur - zu unterhalten und zu infonnieren. Unsere Verwendung von Roman- oder Theaterliteratur geht davon aus, daß - bei Beachtung gewisser Vorsichtsmaßnahmen - Literatur sehr wohl gültige Beschreibungen und Interpretationen gesellschaftlicher Gegebenheiten liefert. Wir haben gewölmlich versucht, jene Faktoren zu identifizieren, die die Glaubwürdigkeit literarischer Einsichten und Befunde einschränken - beim Großteil der heran- 24 Autorität, Staat und Nationalcharakter gezogenen Autoren haben wir ihren gesellschaftlichen Standort, ihre Stellung im literarisch-gesellschaftlichen Konullunikationsprozeß und resultierende Perspektivienmgen berücksichtigt.

Download PDF sample

Autorität, Staat und Nationalcharakter: Der Zivilisationsprozeß in Österreich und England 1700–1900 by Helmut Kuzmics


by George
4.3

Rated 4.22 of 5 – based on 19 votes